Rolle – Teil 2

Von der Rolle (Teil2)

Heute zeige ich Euch neue Übungen auf der Mattenrolle. Dies mal ist die Ausgangsposition im Liegen auf der Matte und für das Training des Beckenlifts und der Bauchmuskulatur.

Liegen1

Für die erste Übung legst du dich auf den Rücken, deine Arme liegen lang neben deinem Körper auf der Matte und deine Füße stehen angestellt, hüftgelenksbreit auf der Rolle. Aktiviere nun deine Gesäß- und Bauchspannung und hebe dein Becken nach oben an. Dabei sollte das Becken, die Oberschenkel und der Oberkörper eine Gerade bilden. Strecke nun aus dieser Position dein rechtes Bein lang und halte dabei deine Knie auf einer Ebene. Wiederhole das Beugen und Strecken des Beins ohne Abstellen mindestens 15 Mal und wiederhole die Übung im Anschluss mit dem linken Bein.

Liegen2

Für die zweite Übung liegst du immer noch auf dem Rücken, positionierst dein Becken aber auf der Mattenrolle. Aktivere wieder deine Gesäß- und Bauchspannung und hebe beide Beine im rechten Winkel an. Ziehe nun das rechte Knie zum Oberkörper und strecke das linke Bein lang Richtung Boden. Komme zurück mit beiden Beinen in den rechten Winkel und wiederhole die Übung in dem du das linke Knie zum Oberkörper ziehst und das rechte Bein lang streckst. Die Übungsabfolge wird mindestens 15 Mal durchgeführt.

Liegen3

In der dritten Übung bleibst du mit deinem Becken weiterhin auf der Rolle liegen. Aktiviere wieder deine Gesäß- und Bauchspannung und hebe beide Beine wieder in einen rechten Winkel an. Strecke nun beide Beine lang und beuge sie wieder in den rechten Winkel. Wiederhole die Übung mindestens 15 Mal.

Ich wünsche viel Spaß beim Training und „Nicht von der Rolle fallen!“  :-)

___________________________________________________________________________________

Weitere interessante Beiträge hier!